Der Verein

Der TC Blau-Weiß Uelzen begrüßt Sie ganz herzlich auf seiner Internetpräsenz. Auf den nachfolgenden Seiten möchten wir Sie gern mit uns vertraut machen und hoffen, dass Sie Interesse an uns, unseren sportlichen Tätigkeiten sowie dem vielfältigen Vereinsleben des TC Blau-Weiß Uelzen haben.

Tradition und Fortschritt bestimmen seit vielen Jahren das Leitbild des TC Blau-Weiß Uelzen.

Der 1924 gegründete Verein ist der älteste Tennisverein der Stadt Uelzen und der ehemaligen NTV-Region „Lüneburger Heide“. Die Tennisanlage ist seit 1980 im „Sportpark zum See“ direkt zwischen dem Elbe-Seiten-Kanal und dem Erholungspark Oldenstädter See beheimatet. Sie verfügt über ein großzügiges Clubhaus mit Sonnenterrasse, acht Sandplätze, einem Multifunktions- und Beachtennisplatz, zwei Trainingswänden und einer Boulebahn. Hier widmen sich über 250 Mitglieder, darunter etwa 80 Jugendliche, der nach wie vor populären Sportart mit Racket und Filzball. Unser Verein unterstützt den breitensportlichen Betrieb sowie den leistungsorientierten Gedanken, und im Besonderen die Jugendarbeit.

Beim TC Blau-Weiß Uelzen wurden so zum Beispiel Jan Burfeind, 1990 Deutscher Jugendmeister mit einem 6:4 6:3 Endspielsieg gegen Thomas Haas, und Franziska Ballach, im gleichen Jahr Deutsche Jugendmeisterin im Doppel, ausgebildet.

Am Punktspielbetrieb des TNB nehmen Mannschaften von der Regionsklasse bis hin zur Landesliga teil. Der TC Blau-Weiß Uelzen ist damit der mitgliederstärkste und erfolgreichste Tennisverein innerhalb des Landkreis Uelzen. Darüber hinaus veranstaltet der Verein viele regionale und überregionale Turniere. Jeweils jährlich zusammen mit der Stadt Uelzen die offiziellen und offenen Stadtmeisterschaften, zu denen in den letzten Veranstaltungsjahren weit über 1000 Meldungen aus dem Landkreis, aus Niedersachsen und aus den unterschiedlichsten Landesverbänden des DTB eingegangen sind.

Seit 2012 wird ein besonderes Turnier, die „Beach-Tennis Uelzen Open“, ausgespielt. Dabei werden die Sieger im Damen- und Herrendoppel und im Mixed im Beach-Tennis ermittelt.

Ab 2018 wird es in Kooperation mit dem TuS Oldenstadt zusätzlich ein Beach-Volleyball Turnier geben.

Für unsere Clubmitglieder finden Clubmeisterschaften, Freizeitaktivitäten, die „Blau-Weiße SommerNacht“, Cocktail-Parties, sowie viele weitere Veranstalltungen statt. Die gemeinschaftliche und freundliche Atmosphäre, das gesellige Miteinander und die Offenheit gegenüber Gästen sind weitere wichtige Merkmale des TC Blau-Weiß Uelzen. Die großzügig angelegte Clubanlage zählt nach Aussage vieler Gäste zu den schönsten Norddeutschlands. Unsere Clubhaus-Gastronomie ist öffentlich und wird professionell, zuverlässig und mit hohem Standard geführt. Als besonderes Highlight erwartet unsere Gäste im Clubhaus ein einmaliges Kunstwerk im Stile von Friedensreich Hundertwasser. Dieses etwa 4 x 2,5 Meter große Wandrelief aus original Hundertwasser-Mosaiken beinhaltet viele Geschichten zum Tennissport, zum Verein, zum Stadtteil Oldenstadt und zur Stadt Uelzen.

Am 29. April 2012 fand nach aufwendiger Grundsanierung aller Tennisplätze die Wiedereröffnung der Tennisanlage statt. Dazu fanden viele Ehrengäste den Weg auf unsere Anlage, der Bürgermeister der Stadt Uelzen Otto Lukat, der Präsident des LSB Niedersachsen Prof. Wolf-Rüdiger Umbach und der Vorsitzende des KSB Uelzen Jürgen Wöhling. Dabei traten zu einem unterhaltsamen Show-Match Anders Jarryd, ehemalige Nr. 5 der ATP-Weltrangliste, 2-facher Davis-Cup Sieger, und Titelträger aller 4 Grand-Slam Turniere im Doppel, gegen Norbert Henn, amtierende Nr. 1 der ITF-Weltrangliste Herren 50 und mehrfacher Europameister, an.